Reisetagebuch Neuseeland und Australien Teil 4

Hallo ihr Lieben

Heute geht es weiter mit meinem Reisetagebuch! 😃 Nach dem tollen Ausflug im Wild Life Park ging unsere Fahrt weiter. Der nĂ€chste Halt war ein Big4 Camping Platz in der NĂ€he des Smoky Cape Lighthous. Dieser Campingplatz gehört einer Kette an. Di Big4 CampingplĂ€tze sind immer sehr aufwĂ€ndig gestaltet und sehr familienfreundlich. DafĂŒr sind sie auch etwas teurer. Dort gab es auch wilde Kangaros, die sich auf dem Platz herumtrieben. Ein tolles Erlebnis. Am nĂ€chsten Tag sahen wir uns noch den Leuchtturm an. Auch dort gab es wieder wilde KĂ€ngurus zu sehen. Was aber noch faszinierender war, waren die Delfine. Die sah man vom Leuchtturm aus in der Bucht herumspringen. Der Wahnsinn!

Allgemein kann ich sagen, dass man in Australien eine Vielzahl an wilden Tieren sehen kann. Es gibt ĂŒberall Papageien und Kakadus, Enten, Ibis und viele andere Vögel. Dann sieht man Wale und Delfine, Rochen und andere Fische. Und am Abend ie Flughunde. Und zum Schluss noch die KĂ€ngurus, Kualas und Krokodile. All das in freier Wildbahn. Der Traum eines jeden Tierliebhabers! đŸ„°

Der nĂ€chste Halt war dann der berĂŒhmte Ort Byron Bay. Dieser Ort gilt als Surferparadies. Auch da gibt es wieder einen schönen Leuchtturm mit toller Aussicht. Leider regnete es an diesem Tag, so dass wir uns zur Weiterfahrt nach Surfers Paradise entschieden.

Und die Entscheidung war gut! Bei unserer Ankunft schien die Sonne und es war angenehm warm. Der Camping war auch sehr toll, da er sich mitten in der Stadt befand. Super Standort.

Dort machten wir eine drei stĂŒndige Walewatching Tour. Denn von August bis Oktober verweilen viele Buckelwale in Surfers Paradise. Und wir hatten GlĂŒck! 😄 Wir sahen mehrere Wale, sogar mit Kalb. Ein Wal machte sogar einen Luftsprung. Das war ein wahnsinniges Erlebnis. Der Nachteil dieser Geschichte war, das das Boot extrem schaukelte. Eigentlich werde ich ja nicht seekrank, aber das war wirklich grenzwĂ€rtig. 🙈 Somit war ich dann trotzdem froh, nach drei Stunden wieder an Land zu sein.

by jasmin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s