Visionboard Teil 7 – Welt

Hallo Ihr lieben 😘

In dieser Serie möchte ich Euch gerne meine Visionboards vorstellen, welche ich für verschiedene Bereiche in meinem Leben erstellt habe.

Wer nicht weiss, was ein Visionboard ist, hier eine kurze Erklärung aus dem Internet: „…Das ist eine Collage aus Bildern, Stichworten und Affirmationen rund um die eigenen Ziele, die dabei helfen und motivieren soll, diese auch zu verwirklichen…“

Wichtig für die Visionboards: Alles ist möglich! Setz Dir keine Grenzen! Schreib alles auf, was du dir wünschst, auch wenn es dir jetzt noch unrealistisch vorkommt.

Der siebte Teil den ich Euch vorstellen möchte, hat den Tittel „Welt“.  Und es geht darum, was ich dazu beitragen möchte, die Welt ein Stückchen besser zu machen.
Hier mein Visionboard zu diesem Thema 🤗

🌍Ich verbreite Freude, Liebe und Hoffnung

🌎Ich strahle mit der Sonne um die Wette um dir ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern

🌏Ich mache Mut und unterstütze

🌍Ich bringe Spass, gute Laune und singe und tanze mit dir

🌎Ich vermittle und schaffe Missverständnisse aus der Welt

Wichtig ist dann natürlich, es nicht beim Erstellen des Visionboards zu belassen. Ändere deine alten Gewohnheiten und mach neue. Sei geduldig und bleib dran. Gib dir selbst genügend Zeit dich mit den neuen Gewohnheiten anzufreunden. Fange mit kleinen Veränderungen an, damit es dir leicht fällt, diese umzusetzen. Mach Zwischenziele, damit du immer wieder ein Erfolgserlebis hast, wenn du eines erreichst. Stell dir immer wieder vor, wie du dich fühlen wirst, wenn du dein Ziel erreicht hast. Fühle es.

Auch hier habe ich keine konkrete Tagesroutinen. Aber etwas sehr wichtiges habe ich in dem Bereich gelernt. Und zwar, damit ich mein Strahlen verbreiten und somit andere fröhlich machen kann, muss ich immer erst darauf schauen, dass es mir gut geht. Ich brauche Zeit für mich… zum Entspannen, Lesen, Meditieren… jede zweite Woche gehe ich in die Massage, einmal im Monat zur Kosmetik… ich tue ganz vieles für mich… und wenn es mir gut geht, kann ich auch die anderen damit anstecken. Happy me – Happy you! 😉

Hat jemand von Euch Erfahrung mit Visionboards? Ich würde mich auch über weitere Tipps für die Umsetzung freuen 😊

Habt einen schönen Abend und bis bald 😘

by jutzi

2 Kommentare zu „Visionboard Teil 7 – Welt

  1. Im Büro hatte ich eine Pinwand mit Werbeslogans, die mir gefielen und mich anspornten für die eigene Arbeit. „Make it matter” (HP) oder “Trink die Welt schön” (share), “Walls are meant for climbing” (TNF) … Das hat mich immer in die richtige Stimmung versetzt, ein Inspiration Board sozusagen. Ich sollte auch im Homeoffice endlich so ein kleines Board einrichten. Danke für die Anregung!😀👍

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s