Verwirrt… 🙈

Leute, ich bin irgendwie in einer Zeitschleife gefangen… oder wie man das nennen soll…

Vor ein paar Jahren habe ich im Urlaub P* kennengelernt. Mit ihm habe ich meinen nächsten Urlaub gebucht. Dann hat er mich sitzen lassen und ich bin mit einer Freundin in diesen Urlaub gefahren. Dort habe ich dann R* kennenglernt und mit ihm meinen nächsten Urlaub geplant (nur geplant, nicht gebucht 😂). Auch er hat mich sitzen lassen und ich bin allein in Urlaub gefahren. In diesem Urlaub habe ich dann eine Sprach-Lern-App heruntergeladen, worüber ich D* kennengelernt habe. Mit ihm habe ich wieder Urlaub gebucht (ok, ich verstehe, wenn Ihr Euch fragt wie blöd ich bin 😂). Auch er hat mich sitzen lassen. Und jetzt reicht es mir! Ich werde diesen Urlaub stornieren und nicht hinfahren. Vielleicht kann ich so endlich diesen Fluch, oder was auch immer das ist, unterbrechen 🙈😅

Da ich Euch schon seit einer Weile nicht mehr upgedatet habe, muss ich vielleicht noch kurz etwas mehr darüber erzählen.

Wir hatten uns nicht den einfachsten Weg ausgesucht. Warum auch? Wäre ja langweilig 😅🤦‍♀️ Er lebte in Deutschland und wir hatten zuerst zwei Monate lang nur über Whatsapp und Videocall Kontakt. Da die Schweiz im Moment in Deutschland als Risikogebiet eingestuft ist, konnten wir uns nicht einfach mal kurz übers Wochenende treffen. Also beschlossen wir einfach gleich zusammen zu ziehen… logischste Entscheidung, oder? 😂 Er zog also mit seinem Hab und Gut (das in zwei Koffern platz hatte) zu mir in meine Einzimmerwohnung. Obwohl das Chaos vorprogrammiert war (und auch so eintraf), war ich total davon überzeugt, dass wir das schaffen würden 🙈 Es war eine sehr nervenaufreibende Zeit und eine Achterbahn der Gefühle. Wir hatten fast täglich Zoff und jedes Mal fand er dann aber irgendwie genau die richtigen Worte… er sagte immer genau das richtige und das ist es, was mich auch jetzt immer noch sehr verunsichert und was mir das Gefühl gegeben hatte, dass wir doch irgendwie zusammen passten… auch wenn wir das sonst überhaupt nicht taten 🙈 Auch wenn wir beide die gleiche Vision von einer perfekten Beziehung hatten, haben wir es doch nicht geschafft, dies so zu leben. Nach etwas mehr als einem Monat entschieden wir uns gemeinsam, dass er zurück nach Deutschland gehen würde. Obwohl ich weiss, dass das die richtige Entscheidung war, macht es mich traurig und gibt mir ein bisschen das Gefühl, versagt zu haben. Auch wenn ich weiss, dass das nicht stimmt. Wir haben uns nicht ein einfaches Los ausgesucht… unterschiedliche Sprachen, den ständigen Druck, einen Job finden zu müssen, die Tatsache dass wir uns zum ersten Mal trafen und dann gleich zusammen lebten (in einer 1-Zimmer Wohnung!)… trotz all dieser Umstände und obwohl er jetzt wieder gegangen ist, glaube ich doch, dass wir es gut gemeistert haben. Was ich allerdings nicht verstehe, und noch nie verstehen konnte (und nie verstehen werde) ist, wieso wir jetzt von einem Tag auf den andern uns nicht mehr hören. Ich hatte schon immer Mühe damit, Menschen die in meinem Herzen waren, loszulassen. Das wisst ihr ja. Aber ernsthaft, wie kann man so sein?! Wie kann er mich noch „Amore“ nennen, mir Herzchen schicken und mich 12h später vergessen haben?! 🙈

Wenn ich nicht Fotos hätte, meine Freunde ihn nicht auch gesehen hätten und seine schmutzigen Socken nicht noch hier liegen würden (😂), dann würde ich echt an seiner Existenz und an meinem Verstand zweifeln. Aber das sind doch schon ein paar Beweise 🤔😅

Es ist für mich schwer zu verstehen, wie so etwas geht… mehr als zwei Monate haben wir uns jeden Tag geschrieben, wirklich jeden… und anschliessend waren wir mehr als ein Monat jeden Tag beieinander… und jetzt höre ich nichts mehr und er gratulierte mir nichtmal zum Geburtstag… obwohl ER befreundet bleiben wollte… hä? Ich dachte sowas gibts nur in schlechten Filmen 🙈 Warum sagt er denn überhaubt, dass er Freunde sein will? Ich wollte das ja nicht… 🤔 Und warum sagte er mir zwei Wochen vorher noch, dass er mit mir zusammen sein will? Das kam auch nicht von mir aus… mmmh… ich weiss, dass ich darauf nie eine Antwort erhalten werde und es nichts bringt, sich den Kopf zu zerbrechen.

Was ich mich allerdings noch frage ist, was mir diese Begegnung gebracht haben soll… wenn man der Aussage glauben schenkt, dass jeder Mensch, aus einem bestimmten Grund in sein Leben kommt, dann wüsste ich diesen jetzt gerne… Versucht das Universum, mir den Glauben an das Gute im Menschen zu nehmen? Das glaube ich doch eigentlich nicht. War das irgend ein bescheuerter Test?! Wenn ja, habe ich ihn wenigstens bestanden? Fühlt sich leider nicht so an 🙈

Mir reichts jetzt mal für eine Weile… ich melde mich heute im Kloster an (das ist kein Witz… aber gehe nur für drei Tage 😋)

Bis bald 😘

by jutzi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s