Maskerade 🤡

Nein, es geht in diesem Artikel nicht um die Mundschutzmasken, welche wir im Moment alle tragen müssen 😅

„Schon früh im Leben entwickeln wir Masken, um niemanden zu verletzen, möglichst jeden zufriedenzustellen und vor allem, unser Selbst nicht herauszufordern… Das heisst nicht, dass alle Masken der Persona per Definition schlecht sind; wir sollten nur immer wieder versuchen, wir selbst zu sein und die Masken zu gebrauchen, statt sie gar nicht mehr abzulegen, zu erstarren und so unser wahres Gesicht zu verlieren.“

Das Schattenbuch hat mir die Aufgabe gegeben mir zu überlegen, bei wem ich meine Masken fallen lassen könnte. Wer mir helfen könnte, meine Schatten zu erkennen.

Am ehesten mache ich das wohl bei meinen besten Freundinnen. Aber ich glaube auch dort gibt es immer noch gewisse Masken, auch wenn es vielleicht nur noch kleine sind. Ich denke, am meisten mich selbst war/wäre ich mit meinem Partner. In einer Beziehung ist mir ganz wichtig, dass ich mich selbst sein kann, ansonsten macht das ganze keinen Sinn für mich. Und in einer Beziehung kommt auch eine gewisse Intimität dazu, welche es schwierig machen würde, die Masken aufzubehalten. Ausserdem würde ich vor meinem Partner auch keine Geheimnisse haben wollen.

Da ich aber ja bekanntlich keinen Partner habe, kommen also nur meine besten Freundinnen in Frage 😋

Ich habe schon einmal erwähnt, dass ich mich gerne als Engelchen gebe. Viele sind überrascht, wenn sie meine Teufelchen-Seite kennenlernen. Es gibt nur wenige Leute, denen ich diese Seite von Anfang an zeige. Und das zeigt dann aber, dass ich mich bei diesen Leuten sehr wohl fühle. Was auch so ein komischer Tick von mir ist, ich stelle mich oft zu beginn ein wenig dumm, da ich in gewissen Gesellschaften nicht als Klugscheisser dastehen will 😅🤦 Mit klugscheissern fange ich in der Regel auch erst an, wenn ich mich wohl fühle 😅

Die meisten Masken trage ich wohl bei Familienveranstaltungen. Dort wird sowieso immer erwartet, dass ich ein braves Mädchen bin und mir keine Fehltritte leiste. Die Scheidung war innerhalb der Familie ein echter Schock 😅

Auf der Arbeit trage ich sicherlich auch oft Masken. Im Umgang mit Kunden sollte dies aber auch so sein und ist sicherlich eine gute Gelegenheit um die Maske aufzuhaben. Innerhalb des Teams und auch gegenüber Vorgesetzten lasse ich sie aber gerne mal fallen. Ich denke dort bin ich fast so sehr mich selbst wie auch unter den besten Freunden 😊

Ich bin eigentlich jemand der für „Scheiss drauf, was die anderen über Dich denken!“ ist. Ich versuche dass auch immer den Leuten in meinem Umfeld einzuimpfen. Wenn ich mir nun aber überlege bei wie vielen Leuten ich noch Masken trage, dann lebe ich wohl selbst noch überhaupt nicht danach 🙈 Aber irgendwie frage ich mich dann auch: Müssen denn wirklich alle mein wahres Ich kennen? Einige gibt das doch nun wirklich gar nichts an 🙈

Wie sieht das bei Euch aus? Was zeigt Ihr von Euch? Wie gebt Ihr Euch gegenüber Familie, Partner, Freunden, Kollegen, Chefs?

bis bald 😘

by jutzi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s