Wie neu geboren 🌸

Heeey Leute 😊

Kennt Ihr dieses Gefühl, wenn ihr ein seelisches Tief hattet und plötzlich scheint es vorbei zu sein? Es ist so wie aufwachen… wie neugeboren würde ich sogar sagen.

Mir ist zwar erst gerade bewusst geworden, dass nicht alle diese Tiefs kennen/haben. Ich dachte immer, das sei etwas ganz Normales, aber nach den Reaktionen zu schliessen, die ich letztens erfahren hatte, scheint es das doch nicht zu sein.

Naja, ich habe das manchmal. Nicht oft…, aber ich hatte es doch schon genug oft, um zu wissen, dass es nicht das erste Mal ist und dass es wieder vorbei gehen wird. Wenn ich das habe, fühlt es sich an, wie…. wie nichts, irgendwie. Ich fühle dann nichts. Nur Leere. Alles ist mir dann egal. Alles scheint an mir vorbeizuziehen wie ein Film. Ich nehme die Dinge nicht so wahr, als würden sie mir selbst passieren. Es ist, als würde ich nur zusehen. Ich habe auf nichts Lust und am liebsten würde ich die ganze Zeit für mich allein sein. Es strengt mich extrem an, mir nach aussen nichts anmerken zu lassen. Was ich dieses Mal auch feststellen musste war, dass ich in dieser Zeit nicht schreiben kann. Jedenfalls nicht gut. Nur irgendwelche eintönigen Sätze, die alle genau gleich klingen.

Mittlerweile merke ich es ziemlich schnell, wenn ich in einer solchen Phase bin. Und ich versuchte dieses Mal, aktiv wieder herauszukommen. Aber das ging nicht. Ich versuchte, die positiven Gefühle hervorzurufen, die ich normalerweise habe. Die Dankbarkeit. Aber es ging nicht. Ich konnte mich für nichts begeistern und ich konnte die Dankbarkeit nicht fühlen, die mich ansonsten so erfüllt. Ich sage Euch, diese Tiefs sind echt besch***** und ich betete, dass es so schnell wie möglich vorbeigehen möge. Ich hatte das jetzt die letzten zwei, drei Wochen. Und ich weiss wie immer nicht was der Auslöser war. Ich weiss auch nicht, ob es überhaupt jeweils einen Auslöser gibt, oder ob das einfach kommt und geht wie es will.

Heute nach Feierabend war ich mit einer Kollegin etwas trinken und ein wenig quatschen. Und irgendwie hatte mir das unglaublich gutgetan. Ich weiss nicht, ob es einen Einfluss hatte oder ob es einfach der Zeitpunkt war oder sonst irgendwas. Aber auf dem Heimweg ging es mir endlich wieder richtig gut. Ich konnte aufrichtig lächeln, ich genoss den Geruch des gegrillten Fleisches, der in der Luft hing, ich liebte die Musik, die ich mir anhörte und ich fühlte mich endlich wieder dankbar. Als mir das bewusst wurde, durchströmte mich eine solche Welle des Glücks, das war unglaublich schön. Und das ist es, was ich meinte beim Einstieg in diesen Beitrag. Ich fühle mich ein kleines bisschen wie neugeboren 😊

Zum Glück habe ich so ein Tief nur im Abstand von einigen Jahren, also sollte ich jetzt wieder einen Moment lang Ruhe haben, oder vielleicht kommt es ja auch gar nie mehr, das wäre mir noch lieber 😜

bis bald 😘

by jutzi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s