Büchertipp VII

Ich bin jetzt völlig auf dem Lese-Trip und verschlinge ein Buch nach dem andern. Meine aktuelle Lektüre befasst sich mit einem Thema, welches mich bereits seit ungefähr einem Jahr beschäftigt…Bedingungslose Liebe.

Das Buch ist nicht von einem einzelnen Autoren geschrieben worden. Es ist ein Buchprojekt bei welchem ganz viele Menschen mitgewirkt haben um möglichst viele verschiedene Standpunkte zu dem Thema zu erläutern und sich nicht auf eine Meinung zu fixieren.

Dieses Buch hat mich umgehauen. Es hat so viel Energie, welche beim Lesen direkt überfliesst. Es brachte mich zum Lächeln, zum Strahlen und zum Nachdenken. Und es rief auch wieder eine enorme Dankbarkeit in mir hervor, eines der schönsten Gefühle überhaupt.

Hier noch ein paar Zitate aus dem Buch:

„…Sie hat nichts mit einer Sucht nach bzw. einer Abhängigkeit von etwas, das wir an uns binden wollen zu tun, oder mit jemandem, den wir festhalten wollen, wenn er oder sie uns zu verlassen droht…“

„…Ich bin der Meinung, dass wir, solange wir in diesem Konstrukt namens Körper stecken, nicht wirklich in der Lage sind, bedingungslos zu lieben. Vielleicht temporär, auf Dauer jedoch nicht. Ich wage sogar zu behaupten, dass selbst der Dalai Lama das nicht auf die Kette bekommt…“ –> diese Autorin ist mir gleich sehr sympathisch 😅

„…Wir behandeln andere Menschen wie Objekte. Sie haben idealerweise so zu funktionieren wie wir es uns vorstellen. Wir benutzen uns in unseren Beziehungen gegenseitig. Wenn es gut läuft, dann kooperieren wir miteinander. Wir bekommen etwas und wir geben etwas. Leider ist da der Mangel vorprogrammiert…“ 😕

„….Wahre Liebe möchte den anderen wachsen sehen, ihn unterstützen, ihm beistehen. Wer wahre Liebe im Herzen trägt, braucht keine Macht und kein Konkurrenzdenken mehr, da er sich in dem anderen erkennt und ihn mit den Augen der Liebe betrachten kann. Er freut sich mit dem anderen, wenn dieser etwas schönes erlebt. Er wird Mitgefühl haben. Wird jedoch auch die Kraft haben, jemanden in seine Schranken zu weisen…“

„…Es geht um Selbstwert und es geht darum, sich selbst bedingungslos zu lieben, denn erst dann gibt es die Möglichkeit, Ihre Liebe so bedingungslos wie möglich weiterzugeben…“

„…Es gibt sie, diese unpersönliche Liebe. Die Liebe zu allen Wesen. Die Liebe zur gesamten Schöpfung. Lieben, was ist. Egal, wie es gerade ist. Einfach lieben. Diese unpersönliche Liebe ist ein Geisteszustand. Ein Bewusstseinszustand. Ein Herzzustand…“

„…Bedingungslose Liebe wäre perfekt und deshalb gibt es sie allenfalls in spirituellen Komfortzonen. Da jedoch ist sie für den Arsch, weil sie niemand braucht, wo sich eh alle liebhabe. Oder wenigstens so tun…“ 😅🙈

„…Liebe ist per se bedingungslos… Oder hast du schon je im Vorfeld darüber nachgedacht, dass du jemanden nur lieben kannst, wenn er Bedingung A, B oder C erfüllt… oder anders gesagt, vielleicht hast du darüber schon nachgedacht und plötzlich festgestellt, dass du dich verliebt hast obwohl er deinen Bedingungen nicht entspricht? Die Frage ist also: Wozu über Bedingungen nachdenken?…“

„…für mich ist die Vereinigung dieser beiden Wörter einfach gar nicht wirklich in Worte zu fassen. Kennst du das, wenn das Gefühl in dir so EXTREM viel grösser ist, als es jemals in ein Wort hineinzupressen ginge?…“ 💕

„…Liebe bzw. lieben zu dürfen und zu können, bewusst zu spüren, ist für mich ein Lebensglück. Auf dieses möchte ich mich – so oft es mir gelingt – in Dankbarkeit besinnen. Und Liebe zu spüren, ohne zurückgeliebt werden zu müssen, das ist doch pure Freiheit…“ 💖

„…Ich liebe, ohne Bedingungen. Ich bin bei dir, unter Bedingungen… Für wen wir Liebe empfinden, können wir nicht kontrollieren. Wir können lernen, Gefühle zu unterdrücken, aber für einen sehr hohen Preis…“

Ich musste feststellen, dass die meisten Autoren dem Thema gegenüber genau so kritisch sind wie ich. Dass sie auch denken, dass bedingungslose Liebe nur zum Teil möglich oder sogar nicht erstrebenswert sei. Ich hatte mir ehrlichgesagt ein bisschen mehr Tipps erhofft, wie man diese bedingungslose Liebe „lernen“ kann 🙈 Naja, ich werde das Kapitel noch nicht abschliessen, es gibt bestimmt noch viele spannende Lektüren dazu 😊

Sarah Connor – Bedingungslos ♫♪💕

Bis bald 😘

by jutzi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s