Sommer, Sonne, Sonnenschein ☀🌴

Heeey, hier endlich der vor Monaten versprochene zweite Teil meines Urlaubs in Thailand 😅

Nachdem ich nun also eine Woche durch den Norden gereist bin (oder chauffiert wurde, besser gesagt 😅), erwartete mich im Süden bereits das Paradies und die totale Entspannung. Der Flug von Chiang Mai nach Phuket verging wie im Flug (ha ha… super Wortspiel 😜) und die Taxifahrt nach Khao Lak noch schneller, da es sogar Wifi im Taxi gab 🙈😅 Im Hotel angekommen konnte ich meinen Augen kaum trauen… aus meinem Zimmer, also auch aus dem Bett, hatte ich den wunderschönsten Ausblick, den man sich vorstellen kann… ich konnte direkt zum Strand und aufs Meer sehen… 😍 Dieses Bild möchte ich am liebstem für immer ganz genau in Erinnerung behalten und immer vor mir sehen wenn ich die Augen schliesse…

Hier an diesem wunderschönen Ort habe ich die Zeit hauptsächlich damit verbracht, es mir gut gehen zu lassen… den ganzen Tag am Strand rumliegen, leckeres Essen geniessen, massieren lassen, am Abend durch Souveniershops schlendern…

Ein paar Highlights gab es allerdings schon noch, von welchen ich Euch erzählen möchte 😊

❤ Beim Frühstück war ich jedes Mal hin und weg von den Wassemelonenstückchen, welche liebevoll in kleine Herzen geschnitten waren 😍🍉

❤ Fast jeden Abend habe ich mir den Sonnenuntergang angeschaut… entweder vom Liegestuhl aus, oder ich bin ein wenig am Strand entlang spaziert… immer wieder habe ich versucht, dieses Schauspiel auf der Kamera festzuhalten. Die Fotos sehen zwar schon nicht schlecht sus, aber in Realität war es noch tausend Mal schöner 🌅

❤ Am ersten oder zweiten Abend habe ich zum Glück David kennengelernt, welcher mit mir ein paar Sachen unternommen hat. Ein Mal haben wir einen Tag am White Sand Beach verbracht, das war der Hammer 😍

❤ Roller fahren ohne Helm…. ich hatte Todesangst (typisch 🙄), aber hat trotzdem auch irgendwie Spass gemacht. Nein, eigentlich hatte ich nur Angst, keinen Spass… aber ich habs versucht und zum Glück überlebt 😂

❤ Barfuss durch den Dschungel… Einen Ausflug haben wir zu einem schönen Wasserfall gemacht. Der Weg zu diesem Wasserfall war allerdings nicht ganz so einfach, wie ich es mir vorgestellt hatte… Ich dachte, wir können dort direkt hinfahren… Wir mussten jedoch ziemlich weit laufen und zum Teil fast klettern, jedenfalls war ich mit meinen Flip-Flops nicht wirklich gut ausgerüstet 😂 Auf einigen Stücken des Weges, musste ich die Flip-Flops sogar ausziehen, weil ich sonst ausgerutscht wäre 🙈 Naja, das Ziel war schön und wie gefährlich diese Aktion war, und was es dort alles für Tiere gab, will ich gar nicht wissen 😅

❤ so, und noch zum Schluss, meine Urlaubslektüre… 📚 Diese drei Bücher habe ich am Strand gelesen… zu erst „lonely hearts travel club“. Das war ganz okey. Der erste Teil, welcher in Thailand spielt, hätte natürlich besser gepasst… habe ich aber leider bereits gelesen 🤷 Das zweite Buch, „Endlich Dein“, war jetzt nicht soo der Hammer. Ich habe von Paige Toon schon viel bessere Bücher gelesen. Ich weiss ehrlich gesagt gar nicht mehr genau, um was es ging und wie die Geschichte ausging 😅 Das letzte Buch „Mein Jahr zum Glück“ war dafür wieder super! Es geht darum, nicht zu allem nein zu sagen, neue Sachen auszuprobieren und sich Herausforderungen zu stellen, welche man sich vorher nicht getraut hätte… mit diesem Buch konnte ich mich mit meiner momentanen Situation sehr gut identifizieren und habe es daher richtig verschlungen 😊

Ich hoffe, ich konnte Euch ein wenig für einen Urlaub in Thailand begeistern und evtl. den einen oder anderen Tipp mitgeben 😊

Bis Bald 🙋

by jutzi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s