Barstreet – You love it or you hate it

In diesem Bericht oute ich mich als regelmässige Barstreetgängerin. Einige von euch denken jetzt sicher: Was? Sie geht ans Barstreet? Mit 28?

Ja, das tue ich. Und ich stehe dazu. Vielleicht liebe ich das Barstreet, weil es mich an die jungen Jahre erinnert. Oder vielleicht auch, weil ich dort einfach abtanzen kann und alles andere einfach vergessen darf. Ich weiss es nicht genau. Aber ich weiss, dass sich beim Thema Barstreet die Geister scheiden. Entweder man liebt es, oder man umgeht es.

Ich auf jeden Fall liebe es, weil es alles zu bieten hat, was das Partyherz sich wünscht.

1. Unterhaltsame Bands: Von Ballermann wie z.B. Specktakel über zu DJ wie Flava&Stevenson bis zu Mundart mit Florian Ast.

2. Tolle Bars: Über 15 verschiedene Bars sorgen am Barstreet für euer Wohlbefinden. Von Bier bis zu allen Longdrinks die du dir wünschst ist alles vorhanden

3. Gute Events: Vor allem die Ü30 und Ü35 Partys sind bei mir weit oben!

4. Alle sind da: Ausser vielleicht den Städtern sind wirklich alle da. Jung und Alt, Arm und Reich, alle treffen sich zum Party machen.

5. Erinnerungen: Am Barstreet passieren immer lustige und unterhaltsame Sachen, die man noch Jahre später erzählen kann.

Also los, testet es mal selber aus. Ich bin gespannt auf euren Eindruck 😉

by jasmin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s